Das bin ich

begeisterte „Neu-Näherin“, Origami Falterin, Blog Leserin, Ideen nicht immer zu Ende Bringerin (ich arbeite an mir ;-P), ab und zu auch Gärtnerin (mit wechselndem Erfolg), 40+, Mama eines Sohnes

Warum ich diesen Blog erstelle:

Im Dezember 2013 packte mich plötzlich und unerwartet das Nähfieber, und es ging nicht mehr weg.

Zuerst quälte ich mich mit der Nähmaschine meiner Mama herum, der Spaß blieb, eine neue Maschine musste her. Inzwischen besitze ich auch eine Overlock, wir sind noch nicht die besten Freunde. Ich lese und „profitiere“ von vielen tollen Nähblogs, die es bereits gibt. Meine Hoffnung ist, auch anderen Anregungen geben zu können.

Mein Wunsch für Euch:

Ihr sollt Spaß am Lesen haben, inspiriert werden, selber versuchen!

Mein Wunsch für mich:

In meiner (Lieblings-) Heimatstadt Dresden die Näh-Blogger treffen.

 

Ich geh dann mal, ich muss noch viel üben!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.